BBSC V an der Tabellenspitze

Der erste Heimspieltag der Saison war für BBSC V in der Kreisliga erfolgreich. In der Halle am Baumschulenweg gelang es gegen die Mannschaften vom BVV VI und VfK Südwest IX jeweils 3:0 zu gewinnen. Die Schützlinge von Rowena Krischke sind nach dem zweiten Spieltag Tabellenführer. Als Ausrichter konnte wir die Schwächen der Gegner gut beobachten, weil wir das erste Spiel pfeifen mussten. Nach fünf (!) Sätzen und einem knappen Sieg für BVV VI, konnte sich auch unsere Mannschaft endlich warm machen. Durch den nur kleinen Kader von sechs Spielerinnen waren alle gefordert. Es spielten im in der Begegnung mit BVV VI abwechselnd Leoni und Ngoc Anh auf der Zuspielposition. Ansonsten fand ein Karussell der Positionen statt. Es konnte viel ausprobiert werden. Nach einem deutlichen ersten Satz von 25:9 wurden zum zweiten Satz auch die anderen Positionen gewechselt. Im zweiten Satz spielten so mal Kapitän Lisa und Sophia auf Außen/Annahme, Nele und Nathalie auf der Mittelblockposition. Nach einem schwierigen Start von 0:5 musste die erste Auszeit die Mannschaft wieder ins Spiel bringen. Neben vielen Annahme- und Angriffsfehlern mit viel Unruhe konnte der große Rückstand erst nach der zweiten Auszeit bei 4:14 aufgeholt werden. Der Satz endete doch noch mit viel Glück und Siegeswille 25:23 zu unseren Gunsten. Das Gefühl einen Rückstand aufholen zu müssen, blieb im dritten Satz zum Glück fern. So begegneten wir uns von Anfang an auf Augenhöhe. Zum Ende hin gelang es der Mannschaft sich abzusetzen und auch den dritten Satz zu gewinnen. (25:20)

Im Spiel gegen den VfK Südwest IX, der deutlich stärker zu spielen schien, als noch gegen BVV. Bei uns neu dazu gestoßen ist Rijalda, die mit ihren Angriffen den BBSC immer wieder zurück ins Spiel brachte, gegen die stark aufschlagenden Mädels vom VfK. Nach einem knappen 25:23 gelang es uns in den nächsten Sätzen, die Annahme wieder in den Griff zu bekommen und zu 19 und im letzten Satz zu 12 zu gewinnen. So konnte BBSC V wieder zwei Siege feiern. Es bleibt jedoch noch einiges zu tun. Die Gegner werden stärker. Was bleibt ist das Ziel: Aufstieg.

 Autor:

Rowena Krischke

Kontakt

BBSC e.V. 
Lindenstr 20
12527 Berlin
Telefon: 0 30 / 67 56 14 7
eMail: info@wirgewinnen.com
Datenschutz

Besucher

Heute 134 Gestern 212 Woche 531 Monat 5034 Insgesamt 544267

Aktuell sind 16 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions