3:1-Heimsieg über VC Olympia II

Eine Stunde lang Hochspannung in der Adlershofer Sporthalle am Sonntag, den 28.September 2014 im Spiel BBSC Berlin gegen VC Olympia Berlin II. Die Satzergebnisse aus Sicht des BBSC verdeutlichen das: 25:23, 24:26, 25:23. Doch im vierten Satz hatte der BBSC mit mehr Erfahrung und variabler Spielweise ein klares Übergewicht. 25:12 wurde dieser Durchgang und damit das Spiel 3:1 gewonnen.

Durch den ersten Saisonsieg rutschte das Team der BBSC-Trainer Bernd Düsing und Peter Schwarz auf den 5. Tabellenplatz. Das zweite Lokalderby innerhalb von acht Tagen konnte diesmal erfolgreich beendet werden, weil insbesondere ein aktives Abwehrverhalten trainiert wurde. Das Lob von Düsing: „Ihr habt heute mit großer Einsatzbereitschaft gezeigt, dass wir in dieser Liga die Nummer zwei in Berlin sind. Doch wir müssen weiter hart trainieren.“
Es war auffallend, von Anfang an wurden aus der Abwehr, besonders einsatzfreudig Libera Laura Günther, durch einen sauberen Spielaufbau die Angriffe erfolgreich abgeschlossen. Zuspielerinnen Stefanie Koj und Stefanie Hackbarth servierten geschickt. Romy Haacke, Bonny Jatzko und Julia Leydecker versenkten die Bälle im gegnerischen Feld. Dort standen 16-jährige Mädels aus dem Schul- und Leistungssportzentrum Berlin, die gute Voraussetzungen mitbringen, einmal im Kader für Bundesligaklubs oder sogar der Nationalmannschaft zu stehen. Bundestrainer Jens Tietböhl bereitet sie auf die im Januar 2015 stattfindende Qualifikation zur Jugend-Europameisterschaft vor. Um sich mit leistungsstarken Mannschaften bereits jetzt zu messen, erhielt der VC Olympia Berlin II (bisher Regionalliga) ein Sonderspielrecht für die 3. Liga. Experten meinten, dass beim Rückspiel im Januar 2015 es bedeutend schwerer wird VC Olympia II zu bezwingen. Daran dachte BBSC-Kapitän Julia Leydecker am Sonntag noch nicht, sie sagte: „Ich bin sehr erleichtert das wir den ersten Saisonsieg geschafft haben. Wir konnten den Ausfall von fünf Spielerinnen gut kompensieren. Wir fahren optimistisch zum nächsten Auswärtsspiel.“
BBSC spielte mit: Julia Leydecker, Stefanie Koj, Laura Günther, Charlott Beyer, Romy Haacke, Sandra Dulinski, Bonny Jatzko, Lisa Meyer, Laura Bley, Stefanie Hackbarth.

 Autor:

Udo Wandtke

Kontakt

BBSC e.V. 
Lindenstr 20
12527 Berlin
Telefon: 0 30 / 67 56 14 7
eMail: info@wirgewinnen.com
Datenschutz

Besucher

Heute 143 Gestern 212 Woche 540 Monat 5043 Insgesamt 544276

Aktuell sind 19 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions