BBSC II Dritte Liga - 1 Punkt bei TM

Schlechter Start der Auswärtsspiel Serie des BBSC II.
Am 27.11.2021 um 18:00 Uhr begann das Rückrundenspiel gegen den TSV TM, welcher in der aktuellen Tabelle auf Platz drei und somit direkt hinter uns steht. Das Hinspiel wurde mit einem deutlichen 3:0 Heimsieg gefeiert und so gingen wir auch mit Vorfreude in die Partie. Mit druckvollen Aufschlägen und einer guten Annahme starteten wir in Satz eins. Schon nach den ersten Punkten wurde uns aber klar, dieses Spiel wird ein richtiger Kampf. TSV TM spielte ein solides Block und Abwehrsystem und wusste unsere Lücken zu finden. Trotzdem konnten wir mit cleveren Angriffen und etwas Ausdauer den ersten Satz mit 25:22 für uns entscheiden.
Satz 2 verlief ähnlich, ging diesmal jedoch mit einem umgedrehten Punktestand an den Ausrichter.
In Satz drei starteten wir mit ausgeglichenen Aufschlägen, längeren Ballwechseln und Freude den nächsten Satz für wieder für uns zu gewinnen. In der Mitte des Satzes schlichen sich leichte Fehler bei uns ein, welche es dem Gegner leichter machten in Führung zu gehen. Nach kleinen Anpassungen fanden wir wieder in unseren Rhythmus und gewannen auch den Satz 3 mit 25:22. Der Anfang des vierten Satzes verlief nicht sehr glimpflich, da keine Angriffsvarianten gefunden wurden, um den Ball auf der gegnerischen Seite auf den Boden zu bringen. Nach personellen Veränderungen kam mehr Dynamik ins Spiel, wobei es nach einem 7:13 Rückstand eine sehr schwierige Aufgabe war, diesen Satz noch für uns zu drehen. Wir nahmen unsere ganze Energie zusammen, sowohl auf dem Feld und neben dem Feld, um einen 3:1 Sieg für uns nach Hause zu holen. Leider funktionierte dieses Vorhaben auch nach kämpferischem Einsatze nicht und somit ging der Satz verdient mit 25:23 an die Ausrichter. Der fünfte und letzten Satz des Spiels sollte einen Gewinner zum Vorschein bringen, leider war dieser nicht für uns gedacht. Die Gegner zeigten nochmal alle ihre Stärken auf, von uns wollten die Bälle nicht auf den Boden gehen oder sie gingen bei uns mit einem nicht ausreichenden Block und Abwehrleistung zu Boden. Der letzte Satz und somit auch das Spiel ging deutlich an TSV TM mit 15:5. Die goldene MVP Medaille ging an Charis Chlebik und die silberne MVP Medaille bei uns ging an Samantha Gneckow, die mit starken Annahme und Abwehrleistungen diese Ehrung zurecht verdient hatte! Jetzt heißt es erstmal fleißig trainieren, ein Wochenende durchatmen und am 11.12.2021 geht es auswärts gegen USV Halle, um wichtige Punkte mit nach Hause zu nehmen.

 

 Autor:

BBSC II - Team

Kontakt

BBSC e.V. 
Lindenstr 20
12527 Berlin
Telefon: 0 30 / 67 56 14 7
eMail: info@wirgewinnen.com
Datenschutz

Besucher

Heute 0 Gestern 166 Woche 921 Monat 3411 Insgesamt 378277

Aktuell sind 14 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions