U20: Berliner Meister 2024!

U20: Berliner Meister 2024!

 

Nach der erfolgreichen Qualifikation im November 2023 stand am vergangenen Wochenende, dem 16./17. März 2024, endlich die Berliner Meisterschaft der U20 weiblich in der heimischen Merlitz-Halle an. Am Samstagmorgen standen folgende Gruppen fest:

Gruppe A: RPB, MVC I, TSV Rudow, Füchse

Gruppe B: BBSC, BVV, TSV TM, MVC II

Die erste Spielrunde wurde von Gruppe A bestritten. Anschließend stand dann endlich das erste Spiel des BBSC gegen MVC II an. Unsere Mädels starteten mit einer stabilen Leistung und wenig Eigenfehlern in das Turnier, wodurch das Spiel souverän mit 2:0 (25:8, 25:11) gewonnen werden konnte. Nach einer Spielrunde Pause hieß der Gegner nun TSV TM, welcher zuvor nur knapp gegen den BVV verloren hatte. Die Mädels konnten an ihre Leitung des vorherigen Spiels anknüpfen, sodass sie dieses Spiel ebenfalls deutlich mit 2:0 (25:7, 25.18) gewinnen konnten. Nach einem Spiel als Schiedsgericht stand das letzte Gruppenspiel gegen BVV an. Wie auch in den anderen Gruppenspielen überzeugten die Mädels durch eine konstant gute Leistung mit wenig Eigenfehlern, wodurch sie auch dieses Spiel mit 2:0 gewinnen konnten (25:19, 25:15). Damit war der BBSC Gruppensieger und für das Halbfinale am nächsten Morgen qualifiziert.

Das Halbfinale am Sonntag gegen MCV I startete mit einer stabilen Annahme, starken Aufschlägen sowie erfolgreichen Angriffen. Dadurch konnte MVC I nicht sein sonst sehr starkes Spiel spielen, wodurch der erste Satz an den BBSC ging. Im zweiten Satz kamen die Spielerinnen des MVC immer besser ins Spiel. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, geprägt von langen und sehr umkämpften Ballwechseln. Leider konnte sich MVC diesen Satz sichern. Es musste also der Tiebreak entscheiden, welches Team ins Finale einziehen und sich damit das Ticket zur Nordostdeutschen Meisterschaft lösen würde. Der dritte Satz begann ebenfalls auf Augenhöhe. Doch schließlich konnten sich die BBSC Mädels durch eine Aufschlagserie sowie starken Abwehraktionen und Angriffen absetzen und diesen Satz für sich entscheiden und das Spiel mit 2:1 (25:18, 20:25, 15:09) gewinnen. Damit standen die Mädels des BBSC im Finale.

Nach zwei Spielrunden Pause war schließlich alles für das Finale BBSC gegen RPB angerichtet. Dies war eine altbekannte Begegnung aus den vorherigen Jahren. Zu Satzbeginn hatten die Mädels einige Probleme, konnten ihren Rückstand aber wieder aufholen. Dennoch gaben sie diesen ersten Satz leider ab. Im zweiten Satz starteten die Mädels von Beginn an motiviert und konzentriert, sodass sie diesen Satz souverän gewannen. Also hieß es abermals Tiebreak. Durch eine stabile Annahme, schlauen Zuspielen und starken Angriffen sowie lautstarker Unterstützung von der Tribüne, konnte der BBSC in Führung gehen, diese bis zum Satzende halten und somit das Finale mit 2:1 (23:25, 25:16, 15:09) für sich entscheiden.

Damit ist der BBSC erfolgreicher Titelverteidiger und Berliner Meister der Altersklasse U20 weiblich der Saison 2023/2024 und qualifiziert für die Nordostdeutsche Meisterschaft!

Nun heißt es fleißig weiter trainieren, um am 14.04.2024 bestmöglich bei der NOM abzuschneiden.

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Trainer und Trainerinnen, die das Team am Wochenende betreuten, sowie an alle Helfer und Eltern, die die Ausrichtung der Berliner Meisterschaft ermöglichten.

Spielerinnen: Elisa Daus (C), Anni Milbradt, Mina Vollmer, Josefine Krautzig, Isabell Hoffknecht, Marie Kalteis, Liliana Pogodzinski, Leah Strube, Lara Kube, Luz Götte, An Luisa Nonnemann, Jovana Dordevic

Trainerteam: Sebastian Bühring, Daniel Hähnert, Johanna Praus, Victoria Zajusch, Tanita Gartz

 

 

 

 Kategorie:

BBSC - U20

 Autor:

Mareike Luther

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Kontakt

BBSC e.V. 
Lindenstr 20
12527 Berlin
Telefon: 0 30 / 67 56 14 7
eMail: info@wirgewinnen.com
Datenschutz

Besucher

Heute 108 Gestern 129 Woche 912 Monat 1853 Insgesamt 526205

Aktuell sind 22 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions