2. Bundesliga: BBSC mit drei Punkten für den 3. Tabellenplatz

2. Bundesliga: BBSC mit drei Punkten für den 3. Tabellenplatz

Das 3:0 Ergebnis aus Berliner Sicht täuscht nicht darüber hinweg, dass der Sieg des BBSC gegen die Münsterländer Gäste hart erkämpft werden musste.

In allen 3 Sätzen überzeugten die Gäste mit einer gut gestaffelten Abwehr und einem funktionierenden Blockspiel. So hat sich von Anfang an ein abwechslungsreiches Spiel ergeben - meist mit leichten Vorteilen für die Berlinerinnen. Dem Publikum wurden 83 Minuten intensiver Kampf um den Ball und packende Aktionen auf beiden Seiten geboten. Auch im 3. Durchgang gab es lange Zeit ein ausgeglichenes Spiel. Ostbevern führte bereits mit 23:21 gegen die Gastgeberinnen, ehe Roxana Vogel zur Aufgabe schritt. Die 23-jährige drehte nachfolgend den Satz mit einer Serie fantastischer Aufschläge, die die Gästeabwehr mehr als ihr lieb war beschäftigten.

 

Berlins Trainer Jens Tietböhl lobte das Auftreten der Gäste, die sich nie aufgaben und kämpferisch überzeugten. Aber die Berlinerinnen standen ihnen in nichts nach. „Auch unsere Youngster werden schrittweise besser und stabiler. Und die Dordevic, Meyer, Radügge und auch die (noch) 16 jährige Libera Kirchhoff beleben unser Spiel sehr. Kirchhoff spielt mit Doppelspielrecht für den BBSC, ist eben auch Spielerin des SC Potsdam. Die freundschaftliche Kooperation mit dem Erstligisten zeigt in diesem Fall schon jetzt Früchte. Der Youngster bekommt Bundesliga-Einsatzzeiten und die Möglichkeit sein überragendes Talent beim BBSC weiterzuentwickeln.“ Von dieser Stelle gehen auch die nachträglichen Geburtstagsgrüße der Redaktion zum 17. Geburtstag am gestrigen Sonntag an die junge Libera.

 

Die Trainer wählten Emely Radügge (BBSC) und Esther Spöler (Ostbevern) zum MVP des Abends.

 

Am nächsten Samstag um 18:00 Uhr steht das Heimspiel gegen Hildesheim auf dem Programm. Vielleicht kann der BBSC dann auch wieder auf die derzeit noch durch Krankheiten gehandicapten Spielerinnen zurückgreifen

 

Für den BBSC am Wochenende im Einsatz: Rebekka Hauri, Leni Kirchhoff, Angelina Meyer, Roxana Vogel, Annalena Grätz, Stephanie Utz, Antonia Heinze, Jovana Dordevic, Antonia Lutz, Alina Gottlebe-Fröhlich, Daniela Ligacheva, Frances Kauffmann, Emely Radügge

 

Burkhard Kroll
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 Autor:

Mareike Luther

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Kontakt

BBSC e.V. 
Lindenstr 20
12527 Berlin
Telefon: 0 30 / 67 56 14 7
eMail: info@wirgewinnen.com
Datenschutz

Besucher

Heute 26 Gestern 192 Woche 218 Monat 701 Insgesamt 519800

Aktuell sind 78 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions